Bitte addieren Sie 5 und 3.

Platzregeln

Unabhängig von zeitlich befristeten Regeln (siehe: Spielbedingungen) gelten bei uns folgende Dauerregeln!

1. Unbewegliche Hemmnisse (Regel 24-2) sind u.a.:

  • Reitwege, befestigte Wege und Straßen
  • Teile der Beregnungsanlage
  • Stützmauern links und rechts von Grün 10
  • Schutznetze seitlich der Abschläge 7 und 15
  • Erosionsrinnen in Bunkern nach Starkregen

2. Zeitlich befristete Platzregeln

  • werden durch Aushang bekannt gegeben.

3. Durchspielregel

  • grundsätzlich gilt: der schnellere Flight hat Vorrang
  • ist bei Beginn der der Ballsuche die vor Ihnen liegende Bahn oder das Grün frei, muss der nachfolgende Flight sofort zum Durchspielen aufgefordert werden!

4. Hinweise zum Spiel

  • Gestartet wird grundsätzlich nur an Tee1. Start an Tee 10 nur, wenn sichergestellt ist, dass auf Bahn 9 noch nicht abgeschlagen wurde.
  • An Sams-, Sonn- und Feiertagen ist ein Start von Tee 10 ab 15 Uhr möglich, sofern Bahn 9 nicht belegt ist.
  • Abkürzen von Bahn 11 auf Bahn 15 nur, wenn Bahn 14 frei ist
  • Flights, die eine volle Runde spielen haben Vorrang und werden unaufgefordert durchspielen gelassen
  • Spielzeiten kontrollieren
  • Bunker harken, Harken komplett in den Bunker zurücklegen
  • ausgeschlagene Divots sind zurückzulegen
  • Pitchmarken auf Grüns bitte unbedingt ausbessern

5. Schutzhütten

  • Schutzhütten befinden sich an Abschlag 1 und an Abschlag 3, zwischen Grün 4 in Richtung Grün 17, hinter dem Abschlag 7 in Richtung Bahn 15, nach Grün 10 seitliche Bahn 11, zwischen Grün 12 und Abschlag 13, seitlich Bahn 14

Entfernungsmarkierungen bis Grünanfang:

Entfernung Tellerfarbe Fairway-Mitte Stäbe Fairway-Rand
200 m gelb keine Stäbe
150 m rot 2 weiße Baken
100 m weiß 1 weiße Baken
50 m blau keine Stäbe

 

Fahnenpositionen:
Weiß: Vorne Blau: Mitte Rot: Hinten