Senioren-Sommerreise 2020 - jetzt mit Fotos

nach Staufenberg in der Nähe von Kassel, von Sonntag 12. bis Donnerstag 16. Juli.

Am Sonntagnachmittag trafen sich 23 reiselustige Golfsenioren nach ca. 2,5 stündiger Autofahrt im Golf-Resort Gut Wissmannshof. Nach dem Bezug der Zimmer starteten wir in Dreier-Gruppen eine Runde auf dem Adventure Minigolfplatz, direkt neben dem Golfplatz und der Hotelanlage. 9 Adventure Golfbahnen - inspiriert von berühmten Golflöchern - und weitere 9 Adventure Golfbahnen mit Dschungel Thema: Tunnel, Kräuterspirale, Wasserläufen, Schatztruhe. Ein Heidenspaß für die ganze Mannschaft!

Nach Sektempfang und Drei-Gänge-Menü am Abend wurde die Flight Aufstellung für Montag zum Scramble Turnier von Jutta bekannt gegeben.

Am Montag ab 10 Uhr wurde bei sommerlichen Temperaturen von ca. 22 bis 24 Grad gestartet. Viele unserer Golfkollegen fanden den Platz schwerer als unseren Heimatplatz; viele Bunker, lange Bahnen, viele Wasserhindernisse. Trotz allem oder gerade deshalb eine wunderschöne Golfanlage.
In geselliger Runde beim Abendessen dann die Siegerehrung durch Jutta mit Preisen, besorgt von Loremarie.

Nach dem Sporttag war Dienstag unser Kulturtag. Wir fuhren mit PKWs zum Bergpark Kassel Wilhelmshöhe/Weltkulturerbe.

Er gilt als Europas größter Bergpark und ist berühmt für sein einzigartiges Baum- und Pflanzenreichtum, sowie das Schloss und selbstverständlich den Herkules mit seinen Wasserkünsten. Diese entfielen jedoch wegen Corona. Unsere Wanderung führte durch den wunderbar gestalteten Bergpark zu einer Kaskaden Wirtschaft, wo wir unter Bäumen ein kleines Mittagessen einnahmen. Danach ging es vorbei an der Löwenburg - eine pseudomittelalterliche Burganlage Europas - zum Schloss Wilhelmshöhe. Dort besuchten wir die Schloss-Gemälde Galerie: Alte Meister. Faszinierende Gemälde mit z.T. nicht erwarteter Präzision von Rembrandt & Co. waren der Höhepunkt.

Wer nicht am Kulturprogramm teilnehmen wollte, hatte Alternativen:

  • Freies Golfspiel
  • Die einzigartige, dreistöckige Driving Range mit automatischer Ballzufuhr
  • Der Adventure Minigolfplatz
  • Fahrt nach Hannoversch Münden, wo Werra und Fulda zur Weser zusammenfließen
  • Die Grimmwelt Kassel. Ein modernes Museum mit einer Ausstellung zu den Werken und zum Wirken der Gebrüder Grimm. Höhepunkte sind interaktive Präsentationen zum Deutschen Wörterbuch, zu Kinder- und Hausmärchen, sowie zum Leben von Jacob und Wilhelm Grimm.

Am späten Nachmittag trafen sich alle wieder auf der großen Terrasse des Hotels zu Kaffee und Kuchen oder Aperol, Wein oder Bier mit Blick zum Herkules-Denkmal. 

Mittwoch starteten wir unsere Golfrunde bei leichtem Regen. Alle traten an und hielten durch! Das Wetter wurde im Laufe der Runde auch wieder besser, aber die Ergebnisse waren erwartungsgemäß nicht ganz so gut wie am ersten Spieltag. Das alles war jedoch vergessen, als wir in geselliger Runde beim Vier-Gänge Abschluss-Menu unsere Senioren Sommer-Reise 2020 ausklingen ließen.

Am Donnerstag traten wir nach dem Frühstück die Heimreise an.

Fazit:

Auch unsere diesjährige Sommerreise war wieder einmal ein großer Erfolg aus sportlicher, kultureller und gesellschaftlicher Sicht. Für das sehr gute Gelingen gilt unserem Captain Team Jutta und Friedhelm Reichel ein ganz herzliches Dankeschön! Dank auch an Loremarie Heiss, die sich fürsorglich um die Preise kümmerte. Auch Brigitte Heikaus hat Dank verdient, die im Voraus dafür sorgte, dass die Zahlungen pünktlich eingingen und die Kasse stimmte!

Ingrid Drückes

 

Zurück