Datenschutz*
Ostfriesencup Revival – Marten ist wieder da!

Ostfriesencup Revival – Marten ist wieder da!

Für alle, die schon seit einigen Jahren – genauer gesagt mindestens seit 2012 – Mitglied im Golfclub Mettmann sind, dürfte der Ostfriesencup ein Begriff sein, mit dem sie ausgesprochen gute Erinnerungen verbinden. Am letzten Samstag – viel zu lange 7 Jahre nach dem letzten Ostfriesencup - konnte das legendäre Turnier dank seines großzügigen Sponsors Marten Steen, eines waschechten Ostfriesen und bekennenden Werder Bremen-Fans, wieder stattfinden. Überflüssig zu erwähnen, dass die Meldeliste blitzschnell gefüllt war.

Bester Stimmung und bei absolut dazu passenden Wetterbedingungen gingen 103 Teilnehmer zum Chapman-Vierer an den (Kanonen-) Start und bemühten sich anschließend mit durchaus unterschiedlichem Erfolg redlich. Was für eine glückliche Fügung, dass an der Kreuzung der Bahnen 4 -5 und 17-18 ein nettes junges Mädchen mit eiskalten Getränken wartete, die gerne zur Kühlung oder auch zum Trost zu sich genommen wurden!

Gegen 17 Uhr erreichten die ersten Flights wieder das Clubhaus, wo die Schlossstadt Sänger aus Velbert sie schon auf der Terrasse erwarteten und ein entspanntes Coming Home musikalisch begleiteten.

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete ein festliches Abendessen im Clubhaus, zu dem die Golferinnen und Golfer sich pünktlich um 19 Uhr frisch geduscht, gepflegt gekleidet und angenehm duftend wieder einfanden.  Mens‘ Captain Ingwer Brodersen eröffnete mit einer Laudatio auf Marten Steen, in der er besonders auf Martens ostfriesische Heimat einging. Im Anschluss sprach Martens Freund Josef Steil, der die Organisation des Turniers übernommen hatte und dann wandte sich auch Sponsor Marten selbst an seine Gäste. Das Gastro-Team von Katharina Pförtner verwöhnte unterdessen mit einem ostfriesisch inspirierten Menü, von dem noch am nächsten Tag geschwärmt wurde - leichte Kartoffelcremesuppe mit Krabbenbällchen, Rinderfilet mit Prinzessböhnchen und hinterher noch Rote Grütze - so lecker und so professionell aufgetragen!

Selbstverständlich gab es auch eine Siegerehrung, in deren Verlauf 15 reichhaltig bestückte Präsentkörbe an die Siegerduos von Brutto- und Nettowertungen sowie an die die beiden Second-Nearest to the Pin-Gewinner verliehen wurden. Unter allen Teilnehmern verloste Marten Steen dann mit Unterstützung von Caro Frizen, die als Glücksfee fungierte, eine Reise nach Ostfriesland mit Golf, Fischessen und noch mehr. Christiane Clever darf mitfahren und auch noch jemanden mitbringen.

Nach diesem großzügig ausgestatteten und exzellent vorbereiteten Turnier ist allen klar-

Marten Steen ist wieder da!

Präsidentin Ute Andermann und Vizepräsidentin Lisa Sprecher dankten ihm für die gelungene Veranstaltung. Ab sofort ist der Ostfriesencup auch für unsere neuen Mitglieder ein Begriff!

U.A.

Fotos unter "Mein GCM"

 

 

Zurück