Datenschutz*
Martin Kaymer Charity Event im Golfclub Mettmann

Martin Kaymer Charity Event im Golfclub Mettmann

Letzten Donnerstag fand auf Einladung von Martin Kaymer sein jährlich stattfindendes Charity Turnier zu Gunsten seiner Helianthus Stiftung statt. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Martin herzlich ca. 9o Freunde und Sponsoren. Zahlreiche Helfer aus unserem Club sorgten für einen reibungslosen Ablauf des Events. Der Platz präsentierte sich in einem hervorragenden Zustand und wurde von vielen Teilnehmern in den höchsten Tönen gelobt. Vor Beginn des Turniers bedankte sich Martin bei allen Teilnehmern für ihr Kommen. Er wies darauf hin, dass seine Stiftung vor allem die sportliche Förderung und die Bildung von Kindern und Jugendlichen unterstützt. Diesmal hat der Golfprofi entschieden, dass mit dem Geld mehrere Projekte des Kinder- und Familienzentrum Kirchendelle unterstützt werden.

Das Event ließ keine Wünsche offen - angefangen bei den Tee Geschenken bis zur kulinarischen Verpflegung vor, während und nach der Runde. Verschiedene Chill-Ecken auf dem Platz luden zahlreiche Zuschauer zum entspannten Verweilen und Beobachten der teilnehmenden Flights ein. Ein BMW i8 für drei Monate war der besondere Hole-in-One-Preis bei der „Beat the Pro“-Challenge am neunten Loch. Dort spielte Martin, zu dessen bisherigen Erfolgen als Pro unter anderen zwei Major-Siege zählen, mit jedem Flight. Zahlreiche Birdies waren die Folge. Leider gelang es keinem Spieler, auf dem Par 3 mit einem Schlag einzulochen. „Ich freue mich sehr und bin dankbar dafür, dass BMW sich am Charity-Turnier zu Gunsten meiner ‚Martin Kaymer Helianthus Stiftung’ beteiligt hat. Es war ein toller Tag, und ich bin stolz darauf, dass ich mein Turnier auf meinem Heimatplatz ausrichten darf. Ich danke allen Helfern, die zu einem guten Gelingen des Turniers beigetragen haben.“

Martin ist mehr als ein erfolgreicher Golfer. Abseits des Fairways ist er mit seiner Stiftung sozial engagiert. Es ist ihm wichtig, etwas zu bewegen und Kin­dern und Jugendlichen auf dem Weg in ihre Zukunft zu helfen. Die „Martin Kaymer Helianthus Stiftung“ unterteilt sich in vier Bereiche: die Förderung der Jugendhilfe, die Förderung von Erziehung und Bildung, die Förderung des Sports sowie die Unterstützung von wirtschaftlich und persönlich hilfsbedürftigen Kindern.

Nach dem Turnier trafen sich alle Teilnehmer noch zu einer Abendveranstaltung im Medienhafen Düsseldorf und ließen den rundum gelungen Tag mit ausklingen.

FS

Fotos unter "Mein GCM" - Fotoarchiv

Zeitungsbericht in "Golf an Rhein und Ruhr"

Zeitungbericht "Rheinische Post"

 

Zurück